Zum Inhalt springen

InterRail: Seit 20 Jahren in Kasachstan aktiv

|   Gruppe Neuigkeiten

St. Gallen, 2. August 2022. Das InterRail-Team blickt auf 20 Jahre Erfahrung in Kasachstan zurück. Unser Engagement begann im Jahr 2002 als Repräsentanzbüro. Damals haben wir hauptsächlich Projektladungen abgewickelt.

Im Jahr 2011 wurde InterRail Kasachstan eine Tochtergesellschaft der InterRail Holding AG. Seither konzentriert sich die Landesgesellschaft vor allem auf den Bahnverkehr. Mittlerweile gibt es drei InterRail-Büros in Kasachstan: in Almaty, Nur-Sultan und Dostyk.

"Wir haben den Ruf eines zuverlässigen und stabilen Unternehmens, das viele Schwierigkeiten durchgemacht hat, aber trotz allem stärken wir unsere Position von Jahr zu Jahr. Unsere Mitarbeiter sind dem Unternehmen stets treu, einige sind schon seit mehr als zehn Jahren bei uns", sagt Geschäftsführerin Tatiana Roschupkina.

Mit seinem guten Ruf auf dem Markt und seinen erfahrenen und qualifizierten Mitarbeitern tritt InterRail Kasachstan in eine neue Ära des multimodalen Transports, des Ganzzugbetriebs und der Containertransporte ein, die dem Hauptziel Kasachstans, der Entwicklung des Containertransports, entspricht.